Ein ganz besonderer Gast

Foto:M.Franke

Nachdem ich fasziniert den diesjährigen Kranichzug mit knappen 7 000 Vögeln an einem Tag verfolgt habe, möchte ich Euch von einem ganz anderen Zugvogel erzählen.
Sein Brutgebiet liegt in den menschenleeren Weiten hoch im Norden oberhalb der Baumgrenze auf spärlich bewachsenen Flächen und offener Tundra, in Norwegen, Schweden und Finnland. Eine Sage in Lappland erzählt:“Lahol kann man nicht suchen, doch wenn du sein Land kennst, liebst und verstehst, nur dann zeigt er sich!“

„Ein ganz besonderer Gast“ weiterlesen

Wenn Geldgier auf Naturschutz trifft!

Im Juni 2016 konnte der Nachweis eines Brutvorkommens von Schwarzstörchen im Donnerbergkreis erbracht werden. Es handelt sich hierbei zum einen um den 2008  in der Rhön geschlüpften und beringten Schwarzstorch mit der Nr.: T8A. Der Partner war nicht beringt. „Wenn Geldgier auf Naturschutz trifft!“ weiterlesen

Zug- und Rastvögel über Teschenmoschel

Foto:M.Franke

In den vielen Jahren, wo ich hier in Teschenmoschel lebe, hatte ich mir immer vorgenommen, die Zug- und Rastvögel um unseren Ort zu kartieren. Das vermehrte Aufkommen im Herbst, aber auch im Frühjahr lässt auf einen Zugkorridor direkt über unseren Ort schliessen. Doch haben wir in unserer Gemarkung neben diesem Zugkorridor auch einige traditionelle Rastplätze verschiedener Vogelarten. Diese haben die wichtige Funktion, der Nahrungsaufnahme und Erholung um den anstrengenden Flug zu überstehen.
Begleitet mich durch ein Jahr Zugvogelbeobachtung und staunt über die verschiedenen Wintergäste bei uns. „Zug- und Rastvögel über Teschenmoschel“ weiterlesen