Guten Appetit

Hier wollen wir vorstellen was Teschenmoscheler so kochen. Von der leckeren Torte oder dem Feststagsbraten zu besonderen Anlässen. Deftige Hausmannskost, Brot, Knödel aber auch Verwertung des Ernteüberschusses wie Marmeladen- und Einkochrezepte. Von

                      A wie Apfelkuchen bis Z wie Zucchiniketchup.

Falls Ihr selber was habt, schickt es uns oder sprecht uns an. Wir helfen gerne bei der Niederschrift. Aber fragt auch mal bei den älteren Teschenmoschelern die kein Internet haben. Gerne nehmen wir handschriftliche Rezepte und stellen sie hier ein. Wir freuen uns auf jedes Rezept, ob typisch pfälzisch oder neue Kreationen.

Löwenzahnsalat

Überall auf unseren Wiesen blüht er und seine jungen, leicht bitter schmeckenden Blätter erntet man im Frühjahr vor der Blüte von möglichst ungedüngten Wiesen.

  • Nach der Ernte erstmal gründlich waschen um Sand und Erde zu  entfernen.
  • Dann wird er eine Weile in lauwarmes Wasser gelegt, damit er etwas seine Bitterstoffe verliert.
  • Wasser abgießen und Blätter leicht trocken schleudern
  • Aus Essig, Schmand oder Sahne und ca. 2 Teelöffel Zucker eine Salatsoße bereiten. Gerade eine süße Soße bekommt dem herben Geschmack des Löwenzahns sehr gut.
  • Löwenzahnblätter in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Salatsoße unterheben und servieren.

Wer mag kann auch warme Pellkartoffeln oder angebratenen Schinkenspeck dazu reichen.

Foto: M.Franke
Foto: M.Franke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo