Spargelzeit

Spargel immer nur gekocht und mit Kartoffeln ist langweilig. Wir haben in Teschenmoscheler Töpfe geschaut, wie er noch zubereitet wird. Viel Spass und guten Appetit.

Schinken-Eiersalat von Carla Schulz
Foto:M.Franke
Foto:M.Franke
  • 5 gekochte Eier
  • 200g Kochschinken
  • 3 Eßl. Kleine Champignons
  • 1 Handvoll frischen Spargel (gekocht) oder ein Glas
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Mayonaise
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Teel. Senf, Salz und Pfeffer

Eier, Schinken, Champignons und Spargel in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch klein schneiden. Mayonaise, Sahne, Senf und Salz vermischen und mit den Zutaten vermengen.

 

Roher Spargel mit Parmesan
Foto:M.Franke
Foto:M.Franke

Ein paar Stangen frischen Spargel.

  • rohe Spargelstangen in dünne Streifen schneiden. Geht gut mit einem Sparschäler oder einem Gemüsehobel.
  • Etwas Zitronensaft und Olivenöl darüber träufeln
  • Pfeffer, Salz
  • Fein gehobelter Parmesankäse
  • Gänseblümchenköpfe

 

Weisser Spargel mit Tomaten
Foto:M.Franke
Foto:M.Franke

 

  • 1 Bund weisser Spargel
  • 200g Rispentomaten
  • 1 Topf Basilikum oder ein Bund
  • 3 Eßl- Weißweinessig
  • 2 Eßl. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Spargel längs in dünne Streifen schneiden und im kochenden Wasser mit Salz und etwas Zucker 2 Min. garen. Streifen auf dem Teller anrichten. Entweder geflochten, nebeneinander  und, oder in kleinen Röllchen. Tomaten ganz klein würfeln, Basilikum hacken und mit dem Öl, Pfeffer und Salz vermengen. Über dem Spargel verteilen.

Ein Gedanke zu „Spargelzeit“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo