Süßes oder Saures !

Dieser Halloweenbrauch ist natürlich auch in unserem Dorf angekommen. Die Kinder des Ortes laufen von Haus zu Haus um laut Süßes oder Saures! zu rufen. Die meisten Hausbewohner schenken den Kindern Süßigkeiten, droht ihnen doch sonst ein kleiner Streich.

Das Kostümieren und anschließende Einsammeln von Süßigkeiten war eine Walisische Tradition.
Die wohlhabenden Bürger bereiteten zum „Samhaim“  ausgiebige Festmahle, während die Armen von Haus zu Haus gingen und um Gaben im Namen ihrer Vorfahren baten. Meist trugen sie Masken um damit ihre Verstorbenen darzustellen.  Wurde ihnen diese Gaben verwehrt, musste mit einer Beschädigung des Hauses gerechnet werden. Dieser alte Brauch ist seit einigen Jahren  wieder nach Europa zurückgekehrt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Noch vor ein paar Jahren, vagabundierte eine  handvoll  Kinder an diesem Abend durch Teschenmoschel, doch mittlerweile sind sie schon auf eine beträchtliche Anzahl gewachsen. Gestern kamen dann auch statt des einen, gleich 2 Trupps. Einige hatten  sich richtig Mühe gegeben und waren gruselig geschminkt und nett verkleidet.

Na, da geben wir doch gerne. Bei  so vielen Kindern in unserem kleinen Ort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo